Die Verteiler von MÖSCHA sind weiterhin zugelassen:

 

1.     Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (13.02.2015):
Der MÖSCHA-Schwenkverteiler darf im bestellten Ackerland mindestens bis 2020, im Grünland bis mindestens 2025 eingesetzt werden! Bei fristgerechter Einarbeitung im Ackerland kann der MÖSCHA-Schwenkverteiler aktuell unbefristet weiter genutzt werden.

(Download-Link: Zulassung bis 2025 - Schreiben Seite 1/2)

 

 

Dazu passend: Besuch durch Herrn Josef Rief (MdB) am 30.10.2014

 

 

Herr Rief ist Berichterstatter für Düngung im Landwirtschaftsausschuss des Bundestages. Er interessierte sich besonders für die Reduzierung von Stickstoffverlusten, die durch die großtropfige Verteilung möglich wird.

 

www.josef-rief.de

 

 

Wenn Sie sich auch für die generelle, dauerhafte Zulassung sogar über das Jahr 2025 hinaus einsetzen möchten, dann klicken Sie bitte hier!

 

 

2.     Bayerisches Landwirtschaftsministerium (16.07.2009):
Zulassungsbescheid Schwenkverteiler (Auszug)

http://www.moescha.de/Bilder/ZulassungsschreibenKurz.png

           (Download-Link: Zulassung Vollständiges Schreiben)

 

 

3.     Landwirtschaftskammer Niedersachsen (04/2012):
Zulassungsbescheid Verteilgestänge (DUO- und TRIO-Verteiler)

(Download-Link: Zulassung Verteilgestänge (DUO, TRIO))

 

 

4.     Arbeitsgruppe II (Substratbereitstellung) im „Biogas Forum Bayern“ (08/2010):
„Verteiltechnik zur Gärrestausbringung – wirtschaftliche und umweltgerechte Lösungen Nr. II“

http://bit.ly/pz53np